Pfannengerührtes Hühnchen in Tomatenketchup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 675 g Hühnerfleisch, möglichst Beinfleisch ohne Knochen, in 1, 25 - 2, 5 cm große Stückchen geschnitten
  • 0.5 Tasse Mehl, bzw. mehr nach Bedarf
  • 4 EL Pflanzenöl (neutral)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Knoblauchscheibchen
  • 0.25 Teelöffel Cayenne Pfeffer, oder evtl. Masse nach Wahl
  • 1 Tasse Tomatenketchup

1. Hühnerfleisch mit dem Mehl bestäuben, übriges Mehl abschütteln [Anm. Erf.: am besten in ein Sackerl Form, Mehl dazu und ausführlich schütteln, dann die Fleischstücke entnehmen, restl. Mehl samt Sackerl wegwerfen). 2 Essl. Öl in einer großen, vielleicht antihaftbeschichteten Bratpfanne erhitzen. Sobald das Öl raucht, das Hühnerfleisch einfüllen, so dass es gerade locker in einer Lage hineinpasst - Bratpfanne dementsprechend groß wählen. Mit Salz und Pfeffer überstreuen.

2. Sobald die Fleischstückchen auf einer Seite gebräunt sind, auf die andere Seite drehen und auch auf der anderen Seite braun werden lassen. Kleinere Stückchen sollten nach insgesamt 5 min gar sein, bei grösseren kann es 10 min dauern (aber nicht zulange gardünsten, sie sollten gerade flach durch sein). Fleischstückchen auf eine Platte legen. Temperatur reduzieren und die Bratpfanne leicht auskühlen.

3. Restliches Öl in die Bratpfanne Form. Knoblauchscheibchen mit dem Cayenne Pfeffer auf mittlerer Hitze 2 min pfannenrührenbraten. Tomatenketchup darübergiessen, umrühren und das Ganze brodelnd auf- und kochen. Nach einiger Zeit sollte der Tomatenketchup dabei deutlich dunkler werden. Sobald dieser Punkt erreicht ist, das Hühnerfleisch wiederholt in die Bratpfanne Form und ausführlich mit der Sauce mischen. Abschmecken und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfannengerührtes Hühnchen in Tomatenketchup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche