Pfannengerührter Tofu mit schwarzen Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Bohnen (getrocknet)
  • 1 EL Morcheln, chinesisch
  • 250 g Tofu
  • 2 EL Öl; bis zur Hälfte mehr
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Knoblauch (feingehackt)
  • 1 EL Ingwer (feingehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Fünfgewürz (Pulver)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Porree (Stange)
  • 75 g Bambussprossen
  • 1 Handvoll Zuckererbsen
  • 1 Handvoll Bohnensprossen
  • 2 Frühlingszwiebeln bis zur Hälfte mehr
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry
  • 1 EL Austernsauce
  • Zucker

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Bohnen und Schwammerln getrennt mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und eine halbe Stunde einweichen.

In der Zwischenzeit den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden; Öl erhitzen. Tufo portionsweise anbraten, dabei mit ein klein bisschen Knoblauch, Ingwer, Salz, Pfeffer und Fünfgewürzpulver würzen. Herausheben und warm stellen.

Die anderen Gemüse je in feine Ringe oder Streifchen schneiden. Die Erbsen sowie die Bohnensprossen unzerteilt. Von den Frühlingszwiebeln das Weisse in feine Ringe, das Grün in 2 cm lange Stückchen schneiden. In der angeführten Reihenfolge in den Wok Form und im heissen Öl unter durchgehendem Rühren rösten. Sofort mit Salz würzen.

Alles auf kräftigem Feuer im Wok herzhaft rühren. Schwarze Bohnen und grobgehackte Morcheln zufügen, wenn nötig ein wenig Einweichwasser von den Pilzen. Mit Austernsauce, Sojasauce, Sherry und Zucker würzen.

Zum Schluss die Tofuwürfel einrühren, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfannengerührter Tofu mit schwarzen Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche