Pfannengerührte Schwammerln mit Babymais

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 EL Öl
  • 100 g Schwammerln
  • 100 g Strohpilze
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 6 Baby-Kukuruz
  • 125 ml Hühnersuppe (oder Wasser)
  • 1 Grosse rote Chilli
  • 4 Jungzwiebel
  • 1 Teelöffel Tabioca Mehl
  • 10 g Koriander

Sosse:

  • 1 EL Fischsosse
  • 1 EL Sojasosse
  • 1 EL Austernsosse

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Vorbereiten: Die chinesischen Schwammerln halbieren. Wenn getrocknete Schwammerln verwendet werden, erst für 30 Min. in Wasser einweichen.

Die Strohpilze halbieren.

Den Babymais in Längsrichtung halbieren.

Den Knoblauch klein schneiden.

Die Zwiebel halbieren und der Länge nach in Streifchen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln sowie die Chilli in mundgerechte Stückchen schneiden 2 cm.

Das Tabioca Mehl in 3 EL Wasser zerrinnen lassen.

Das Öl in einem Wok erhitzen und den Knoblauch darin derweil frittieren bis er anfängt braun zu werden.

Die Zwiebel in den Wok Form und frittieren.

Das Rühren nicht vergessen! Die Schwammerln mit einfüllen, und für ca. 1 Minute frittieren.

Darauf den Babymais dazugeben und al dente gardünsten.

Die Cilli, Hühnersuppe, Frühlingszwiebeln und die Ingredienzien für die Soße dazugeben und kurz zum Kochen bringen.

Das Tabioca Mehl dazugeben und derweil rühren bis die Soße eingedickt ist.

Mit dem Koriander garniert zu Tisch bringen.

Dazu gibt es selbstverständlich thailändischen Duftreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfannengerührte Schwammerln mit Babymais

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche