Pfannengerührte Hühnchenstreifen mit Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Hühnerbruststücke

Marinade:

  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • Wasser

Ausserdem:

  • Öl
  • 600 g Erbsen
  • 1 Jungzwiebel
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Wasser

Das Hühnerfleisch von den Knochen befreien und in hauchdünne Streifchen schneiden. Mit der Marinade mischen und zirka 20 Min. einmarinieren.

Die Erbsen abspülen und gut abrinnen. Die Jungzwiebel in Stückchen schneiden.

Den Wok stark erhitzen, Öl einfüllen und kurz erhitzen. Die Fleischstreifen dazugeben und ununterbrochen rühren, bis sie sich von dem Boden lösen. Herausnehmen und zur Seite stellen. Das Öl bis auf einen kleinen Rest abschütten.

Die Jungzwiebel im übrigen Öl kurz unter ständigem Rühren garen, Salz sowie die Erbsen hinzfügen und weiter rühren. Etwas Wasser dazugeben und so lange machen, bis die Erbsen gar sind. Die Hühnerstreifen unterziehen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Barbara Furthmüller

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pfannengerührte Hühnchenstreifen mit Erbsen

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.12.2015 um 12:30 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche