Pfannengerührte Entenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Entenbrustfilets
  • 3 Schalotten (eventuell mehr)
  • 1 Ingwerwurzel, ca. 5 Zentimeter
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Rote Chilischote, mild
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Zimt
  • 75 ml Hühnersuppe
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Sake (japanischer Reiswein) (vielleicht mehr)
  • 2 EL Sojasauce
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Entenbrustfilets abspülen, abtrocknen und diagonal in 1 Zentimeter dicke Scheibchen schneiden.

Schalotten abschälen und fein in Würfel schneiden. Den Ingwer abschälen und raspeln.

Orange ausführlich abspülen, Schale abraspeln bzw. Zesten abziehen und den Saft ausdrücken. Das Weisse und Hellgrüne der Jungzwiebel in sehr schmale Ringe schneiden. Die Chili halbieren, entkernen und in schmale Streifchen schneiden.

Bratpfanne oder evtl. Wok stark erhitzen, die Öle hinzfügen und sehr heiß werden. Die Entenstücke drei bis vier min unter Rühren anbraten. Schalotten und Ingwer zufügen und weitere zwei min rösten.

Orangensaft, Zimt, Orangenschale, Sake, Hühnersuppe, Honig, Sojasauce und Chili einfüllen und bei großer Temperatur unter weiterem Rühren gardünsten. Mit Sojasauce und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Langkornreis auf Teller Form und die Entenbrust mit Frühlingszwiebelringen bestreut zu Tisch bringen.

Dazu passt Basmatireis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pfannengerührte Entenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche