Pfälzer Saumagen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Mittelgrosser oder 2 kleine Magen (gereinigt bei dem Metzger besorgen),
  • 1500 g Rohe Erdäpfeln (Würfelchen),
  • 300 g Porree (schmale Ringe),
  • 150 g Zwiebeln (Würfelchen),
  • 500 g Magerer Schweinebauch (Würfelchen),
  • 500 g Mageres Schweinefleisch (Würfelchen),
  • 375 g Schweinehack (mager)
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • Petersilie
  • Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1 El Butter in einem großen Kochtopf schmelzen, darin die Zwiebeln, den Porree und die Erdäpfeln leicht andünsten und ca. 15 Min. dünsten; beachten, dass die Erdäpfeln nicht anbräunen. Auskühlen.

Hack, Schweinebauch, Schweinefleisch mit den Gewürzen und den Eiern gut mischen, dann das gedünstete Gemüse einrühren. Kräftig nachwürzen, da die Gewürze bei dem Sieden ein kleines bisschen nachlassen.

Die fertige Füllung in den Magen Form; darauf achten, dass der Magen nicht zu stark gefüllt ist. Den Magen an den Öffnungen mit einer Kordel zubinden und eingebunden in ein Mulltuch in kochendem Salzwasser -bedeckt- ca. 1, 5 Stunden gardünsten.

Beachten! Das Wasser darf nicht machen derweil des Garprozesses, damit der Magen nicht platzt.

Magen herausnehmen, mit flüssiger Butter bestreichen und im Backrohr goldgelb werden. Darauf achten, dass der Magen nicht anbackt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pfälzer Saumagen

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 24.01.2014 um 11:28 Uhr

    Eine deftige schweinische Angelegenheit

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche