Pfälzer Rüeblisuppe mit Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Pfälzer Karotten
  • 2 sm Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Peperoni
  • 1 Schalotte
  • 4 EL Olivenöl ((1))
  • 100 ml Noilly Prat
  • 700 ml Hühnerbouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Jungzwiebel
  • 2 EL Olivenöl ((2))

Die Karotte und Erdäpfeln von der Schale befreien und klein würfeln. Die Peporoni halbieren, entkernen, die weissen Rippen entfernen und das Gemüse ebenfalls klein würfeln.

Die Schalotte abschälen und klein hacken. Im Olivenöl (1) hellgelb weichdünsten. Karotte, Erdäpfeln und Peporoni beigeben und mitdünsten. Mit dem Noilly Prat löschen. Die Suppe hinzugießen. So lange machen, bis das Gemüse weich ist (15 bis 20 min). Mit einer Schaumkelle ein klein bisschen Gemüse für die Garnitur herausheben.

Restliches Gemüse mit der Flüssigkeit im Mixerglas oder mit dem Handmixer fein zermusen. Die Suppe nochmal aufwallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Während die Suppe kocht, die Frühlingszwiebeln mitsamt schönen Stengeln in Ringe schneiden. Im Olivenöl (2) knackig weichdünsten.

Die Suppe in vorgewärmte Teller anrichten. Beiseite gestelltes Gemüse und Frühlingszwiebeln darüber gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfälzer Rüeblisuppe mit Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche