Petersiliengnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Erdäpfeln
  • 8 Bund Petersilie (glatt)
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 130 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl
  • 75 g Weizengriess
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 60 g Parmesan

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Erdäpfeln in Salzwasser gardünsten, abschälen, durch eine Presse (vielleicht genauso noch durch ein Sieb) drücken und auskühlen. ein Drittel der Petersilie klein hacken.

Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durch eine Presse drücken und beides in 30 g Butter mit den übrigen Petersilienblättern 3-4 min bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Als nächstes diese Menge mit dem Schneidestab fein zermusen.

Petersilien-Mehl, Zwiebelpüree, Ei und Griess unter die Kartoffel-Masse rühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Den Teig gut zusammenkneten und auf einer bemehlten Fläche 3 Röllchen daraus formen.

Mit Mehl bestäuben und 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Aus den Scheibchen Gnocchi formen: Teigstücke einzeln diagonal auf eine Gabel legen, mit dem Finger eindrücken und ein kleines bisschen einrollen, damit die typische muschelförmige Gnocchiform entsteht. Fertige Gnocchi auf ein bemehltes Handtuch legen.

In ausreichend Salzwasser die Gnocchi portionsweise 3-4 Min. ziehen, mit einer Schaumkehle herausheben und abrinnen.

Restliche Butter (100 g) erhitzen, die gehackte Petersilie darin aufschäumen.

Die Gnocchi auf warmen Tellern anrichten, mit der Petersilienbutter begießen und mit Parmesan überstreuen.

Tips: Edle Entrée, bei dem ersten Mal recht aufwendig

Anregung aus Essen und Trinken, 3/90, S. 22 **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Petersiliengnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche