Petersilien-Fleischlaibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 2 Bund Jungzwiebel
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 3 Bund Petersilie (glatt)
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 250 g Topfen (mager)
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Butterschmalz

1. Die Frühlingszwiebeln säubern, spülen und in feine Ringe schneiden. Die Hälfte zur Seite stellen. Toastbrot von der Rinde befreien, in wenig Wasser einweichen und auspressen. Petersilie hacken.

2. Faschiertes mit dem abgetropften Topfen, Frühlingszwiebeln, 2/3 der Petersilie, Senf und Ei zusammenkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

3. 12 Fleischlaibchen formen. In einer Bratpfanne in dem Butterschmalz von jeder Seite 5 Min. rösten, warm halten. Die übrigen Zwiebelringe in dem Fett glasig werden, übrige Petersilie dazugeben und die Zwiebeln über die Fleischlaibchen gleichmäßig verteilen.

Dazu passen Kartoffelpüree mit Petersilie, Häuptelsalat und ein leichter Wein.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Puerierte Gemüsecremesuppe

Hauptspeise: Petersilien-Fleischlaibchen

Nachspeise: Mandelreis mit Apfelschnitze

50 Min.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Petersilien-Fleischlaibchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche