Petersilien-Flan mit Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 g Petersilienblätter abgezupft gewogen
  • Stengel behalten
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Voll-Sauerrahm
  • 150 g Blanc battu 1/4-fett Ersatz: Topfen
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zitronensauce:

  • 100 ml Voll-Sauerrahm
  • 50 ml Rahm
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Die Petersilienblätter klein hacken.

Die Petersilienstengel grob schneiden. Mit der Milch und dem Voll-Sauerrahm drei bis vier min leicht machen. Durch ein Sieb auf die gehackte Petersilie gießen.

Den Blanc battu und die Eier beigeben. Mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kleine Souffléförmchen oder Espresso-Tassen mit Butter ausstreichen. Die Petersilienmasse hineingeben.

Die Förmchen mit Aluminiumfolie verschließen und in eine grössere, feuerfeste geben stellen. Diese mit soviel kochendheissem Wasser befüllen, dass die Förmchen gut zur Hälfte im Wasser stehen. Im auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil fündundzwanzig bis dreissig min gardünsten; die Eimasse soll leicht stocken.

Aus dem Herd nehmen, drei oder vier Min. stehen, dann auf Teller stürzen.

Den Sauerrahm mit dem Rahm, der Zitronenschale und dem Saft in einem Pfännchen durchrühren und gemächlich erwärmen. Den Schnittlauch beigeben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Separat zu den Flans zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Petersilien-Flan mit Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche