Petersfisch Mit Krebsschwänze Und Dillsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 lg Krebsschwänze (roh)
  • 600 ml Fischfond
  • 30 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Braten)
  • 4 Petersfischfilets jeweils 200 g
  • 1 EL Schnittlauch (frisch, gehackt)
  • 1 EL Dill (frisch gehackt)

1. Scampi abschälen und den Darm aus dem Rücken herausziehen.

2. Fond aufwallen lassen. Bei mittlerer Hitze 10 min leicht wallen, bis er auf 375 ml reduziert ist.

3. Die Butter in einem kleinen Kochtopf zerrinnen lassen und Knoblauch hinzufügen. Mehl dazugeben und 1 Min. machen, bis es hell aufschäumt. Vom Küchenherd nehmen und gemächlich den Fond untermengen. Auf den herd zurückstellen und ständig rühren, bis die Sauce kocht und eindickt. 1 Min. leicht wallen. Vom Küchenherd nehmen und das Schlagobers zugiessen. Nach Belieben würzen. Warm stellen.

4. Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fischfilets bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Min. rösten, bis sie sich mit einer Gabel leicht zerpflücken. Auf Teller legen.

5. Krebsschwänze in die Bratpfanne Form, bei Bedarf mehr Öl hinzufügen und 2-3 min Braten, bis sie rosa werden und durchgegart sind.

6. Zum Servieren Schnittlauch und Dill in die heisse Sauce Form, die Krebsschwänze auf den Filets arrangieren und mit Sauce begiessen. Nach Belieben jeden Teller mit Schnittlauchhalmen und mit Dillzweigen garnieren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Petersfisch Mit Krebsschwänze Und Dillsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche