Peterling aus Würtemberg

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 375 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 150 ml Wasser (lauwarm)
  • 125 ml Öl
  • 4 Büschel glatte Petersilie
  • 150 g Bacon dänischen Frühstücks- spe
  • 300 ml Schlagobers Masse anpassen
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Mehl in eine geeignete Schüssel schütten, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Germ im lauwarmen Wasser zerrinnen lassen und in die Vertiefung gießen. Öl hinzfügen. Alles zu einem glatten Teig zusammenkneten, dabei mit ein kleines bisschen Salz würzen. Zugedeckt an einem warmen Ort derweil gehen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken, Bacon fein würfelig schneiden.

Den Teig wiederholt verkneten, ein kleines bisschen ruhen und auf die Grösse des Backblechs auswalken. Das Blech fetten und mit dem Teig ausbreiten.

Das Schlagobers leicht schlagen. Die Eier mit dem Schneidstab des Mixers daruntermischen. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie unterziehen. Falls die Mischung zu trocken sein sollte, noch ein wenig Schlagobers daruntermischen. Auf dem Teig gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Den Bacon gleichmässig darübergeben.

Bei 200 °C auf der zweiten Leiste von unten etwa fünfundzwanzig Min. backen.

In Stückchen schneiden und noch warm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Peterling aus Würtemberg

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte