Pestosuppe mit Ziegenkäse-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 4 Rechteckige Tk Blätterteigplatten (à 75 g)
  • 30 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 4 Ziegenfrischkäse (à 35 g)
  • 1 Eidotter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Haselnüsse (gehackt)
  • 9 EL Olivenöl
  • 1 lg Basilikum (Bund)
  • 40 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 g Bohnen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 150 g Blattspinat
  • 120 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 70 g Schalotten
  • 1200 ml Geflügelbrühe
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Den Blätterteig entfrosten. Die Paradeiser in einem Sieb gut abrinnen und klein hacken. Käse je waagerecht halbieren. Aus den Teigplatten 8 Kreise (ae 7 cm ø) ausstechen und dünn mit verquirltem Eidotter bepinseln. Die Teigmitte ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Tomatenpaste darauf aufstreichen und die Käsehälften darauf legen 2. Die Törtchen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 220 °C auf der untersten Schiene 18-20 Min. (Gas 3-4, Umluft 200 °C ) backen.

3. Für den Pesto den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Haselnüsse in einer Bratpfanne mit 1 El Olivenöl goldbraun rösten, Knoblauch unterschwenken und auskühlen. 12 schöne Basilikumblätter zur Seite stellen, die restlichen klein schneiden. Geschnittenen Basilikum, Nüsse, 6 El Olivenöl und Parmesan im Handrührer fein zermusen, dann mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 3 El Tomatenöl mit dem weissen Pfeffer vermengen.

4. Gemüse reinigen. Bohnen und Zuckerschoten grob schneiden. Spinat grob zerschneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien und fein würfelig schneiden. Schalotten schälen, grob würfelig schneiden, mit Erdäpfeln im übrigen Olivenöl andünsten.

Mit klare Suppe auffüllen und in etwa 10 Min. weich machen. Bohnen, Zuckerschoten und Erbsen hinzfügen und in etwa 5 Min. mitköcheln. Kurz vor Ende der Garzeit den Spinat einmal kurz mit aufwallen lassen. Die Suppe mit dem Schneidstab fein zermusen. Pesto einmixen, mit etwas Zitronensaft abschmecken und nach Wunsch nachwürzen. In der Zwischenzeit 4 Basilikumblätter klein schneiden und auf den Törtchen gleichmäßig verteilen.

5. Die Suppe portionsweise mit dem Pfefferöl beträufeln und mit einem Basilikumblatt dekorieren. Mit den Ziegenkäse-Törtchen zu Tisch bringen.

Tipp Die kleinen Käse halbiert man am besten mit einem Bindfaden, den man um den Käse schlingt und dann fest zusammenzieht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pestosuppe mit Ziegenkäse-Törtchen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 11.10.2015 um 18:41 Uhr

    Herrlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche