Persischer Dillreis Mit Stör

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Dicke Bohnenkerne, (Saubohnen), getroc bzw. tiefgekühlt
  • 100 g Basmatireis
  • 2 EL Butter
  • 1 Bund Dille
  • 300 g Störfilet (ersatzweise Seeteufel)
  • Salz
  • Butterschmalz (zum Anbraten)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

(Falls die Bohnen getrocknet sind, diese am Vorabend in Wasser einweichen.) Den Langkornreis abbrausen und in kochend heissem Salzwasser al dente machen, dann im Sieb so lange mit heissem Wasser abbrausen, bis die übrige Maizena (Maisstärke) weg ist und das Wasser klar bleibt. Die dicken Bohnen unter den Langkornreis vermengen.

In einem Kochtopf mit einem schweren Boden 2 El Butter zerrinnen lassen, den Langkornreis mit den Bohnen kegelförmig aufschichten, einen Deckel auf den Kochtopf Form und bei niedriger Hitze eine halbe Stunde dämpfen.

In der Zwischenzeit den Dill klein schneiden.

Den Stör mit Salz würzen und von beiden Seiten in einer Bratpfanne mit Butterschmalz rösten.

Den Dill vor dem Servieren unter den Langkornreis vermengen. Die Kruste, die am Topfboden entstanden ist, vorsichtig ablösen und mit dem Langkornreis und dem Stör zu Tisch bringen.

Im Iran isst man dazu noch sauer eingelegtes Gemüse, ähnlich wie Mixed Pickles. Traditionell wird dieses Gericht dort am letzten Mittwoch im Jahr gegessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Persischer Dillreis Mit Stör

  1. ean
    ean kommentierte am 05.09.2013 um 17:20 Uhr

    man kann sattt Fisch auch gekochtes oder geschmortes Hühnchen dazu servieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche