Perlhuhnbrust mit Orangen-Weinsoße und asiatischen Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Perlhuhnbrust:

  • 2 Stk. Perlhuhnbrust
  • 1 Rosmarinzweig
  • etwas Bratbutter
  • 30 g Butter
  • etwas Salz (aus der Mühle)

Für die Orangen-Weinsoße:

  • 200 ml Gemüsefond
  • 50 ml Weißwein (kräftig)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • etwas Salz (aus der Mühle)
  • 1 EL Schlagobers (flüssig)
  • 1 Bio-Orange (den Abrieb davon)
  • 1 Zwiebel (kleine)
  • 10 g Butter
  • 2 EL Orangensaft
  • etwas Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Nudeln:

  • 2 Portionen Mie-Nudeln (ohne Ei)
  • 1 TL Suppenpulver

Für Perlhuhnbrust mit Orangen-Weinsoße und asiatischen Nudeln die Soße zubereiten. Dafür das Ei und das Schlagobers gut verrühren, den Zwiebel schälen und halbieren.

Die Bio-Orange waschen und mit einem Sparschäler einen breiten Streifen der Haut dünn abtrennen, diesen in feine Fäden schneiden.

In einer Kasserolle die Butter auslassen, die halbierten Zwiebeln mit der Schnittfläche nach unten in der Butter ca. 5 Minuten anschwitzen. Die Zwiebel herausnehmen und beiseite geben.

Die Butter mit dem Weißwein ablöschen, Orangensaft hinzufügen und beinahe verkochen lassen. Nun den Geflügelfond aufgießen, sofort die Ei- Schlagobers-Mischung unterrühren.

Die Soße leicht köchelnd auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orangenzesten unterheben, die Soße warm halten.

Falls sie noch gebunden werden muss, das Kartoffelmehl anrühren und parat stellen. Die Perlhuhnbrüste waschen und noch vorhandene Federkiele entfernen, gut abtrocknen und von beiden Seiten etwas salzen.

Eine ausreichend große Pfanne mit etwas Bratbutter ausstreichen, die gesalzenen Perlhuhnbrüste mit der Haut nach unten in die Pfanne geben und auf den Herd stellen.

Die Temperatur auf mittlere Stufe stellen und warten, bis die Perlhuhnbrüste etwas Fett auslassen. Sobald die Haut schön braun geworden ist, wenden und auf der Unterseite ebenfalls braun braten.

Nun die Perlhuhnbrüste etwa im Minutentakt wenden und langsam durchgaren lassen. Inzwischen den Rosmarin waschen, trocknen und die Nadeln von dem Stiel ziehen.

Die Perlhuhnbrüste mit der Hautseite nach oben in die Pfanne geben, die Butter sowie die Rosmarinnadeln in die Pfanne geben und kräftig aufschäumen lassen.

Mit einem Löffel die Perlhuhnbrüste von oben immer wieder begießen, um sie zu aromatisieren. Die Brüste herausnehmen, und im Backofen bei 60 Grad, abtropfen und kurz rasten lassen.

Inzwischen die Nudeln kochen. Die gekörnte Suppe ins kochende Wasser geben, um die Nudeln etwas zu aromatisieren. Perlhuhnbrust mit Orangen-Weinsoße und asiatischen Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp

Als dekorative Beilage zur Perlhuhnbrust mit Orangen-Weinsoße und asiatischen Nudeln können Sie von der Bio-Orange noch ein paar Filets mit Traubenkernöl beträufeln, mit schwarzem Pfeffer würzen und kurz vorher in den Backofen geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Perlhuhnbrust mit Orangen-Weinsoße und asiatischen Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche