Perlhuhnbrust Mit Orangen-Peporoni-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Orangen (600 g)
  • 100 ml Geflügelfond
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 sm Peporoni
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g PeBechernüsse
  • 60 g Honig
  • 4 Perlhuhnbrüste a 150 g, mit Haut, ohne Knochen ersatzweise Hähnchenbrüste
  • 2 EL Öl
  • 5 Koriandergrün

1. Die Orangen ausquetschen. 200 ml Saft, Geflügelfond und Schlagobers bei mittlerer Hitze auf 13 sämig kochen. Peporoni der Länge nach halbieren, entkernen und diagonal in schmale Streifen schneiden.

Peperonistreifen in die Sauce Form und mitkochen. Die reduzierte Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, zur Seite stellen.

2. Die Nüsse grob hacken und mit dem Honig durchrühren. Perlhuhnbrüste putzen. Das Öl in einer ofenfesten Bratpfanne erhitzen, die Perlhuhnbrüste mit der Hautseite erst mal von jeder Seite 2 min bei mittlerer Hitze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hautseiten mit je 1 El Honig-Nuss-Mischung bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr 6-8 min bei 220 °C (Gas 3-4, Umluft 180 °C ) auf der 2. Leiste von oben backen. Die Korianderblätter abzupfen und grob hacken. Die Sauce erhitzen und mit den Perlhuhnbrüsten anrichten. Mit Koriandergrün überstreuen.

Dazu passt Karotten-Linsen-Gemüse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Perlhuhnbrust Mit Orangen-Peporoni-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche