Perlhuhnbrust in Champagner mit Schalotten und Selleriehe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Schalotten (klein)
  • 2 Perlhuhnbrüstchen mit Haut
  • 1 EL Butterschmalz
  • 200 ml Champagner oder evtl. trockener Sekt
  • 200 ml Geflügelfond
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeergewürz (klein)
  • 1 Gewürznelken
  • 2 Teelöffel Paradeismark
  • 1 Teelöffel Honig
  • Maizena
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Sellerie (Knolle)
  • 2 Zweig Petersilie (glatt)

Die Schalotten abschälen und gemeinsam mit den Perlhuhnbrüstchen in einer Teflonpfanne rundherum herzhaft anbraten. Mit Champagner löschen, kurz kochen, mit Geflügelfond auffüllen und in einen Kochtopf mit Deckel umfüllen.

Nelke, Thymian, Lorbeergewürz, Paradeismark und Honig hinzufügen. Alles zusammen derweil fünfundzwanwig min bei mittlerer Hitze dünsten.

Die Gewürze entfernen und die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Sollte sie noch ein kleines bisschen zu flüssig sein, mit ein klein bisschen Maizena binden.

Das Gericht kann problemlos im Herd bei 80 °C derweil zwei Stunden warm gehalten werden.

Die Sellerieknolle von der Schale befreien, in ein Zentimeter dicke Scheibchen schneiden und Herzen ausstechen. Scharfe Kanten mit einem kleinen Küchenmesser abrunden und die Sellerieherzen im Dampf gardünsten. Vor dem Servieren wiederholt kurz darin erwärmen.

Den angerichteten Teller mit einigen Petersilblättchen dekorieren.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Perlhuhnbrust in Champagner mit Schalotten und Selleriehe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche