Perlhuhn normannisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Öl (oder Schmalz)
  • 1 Perlhuhn, gewaschen, getrocknet,
  • Innen und aussen mit Pfeffer und Salz gewürzt
  • 40 g Walnüsse
  • 2 Gläschen Calvados (oder Obstbranntwein)
  • 250 ml Cidre, herb (Apfelwein)
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Apfel, abgeschält, entkernt, in schmale Spalten geschnitte
  • 1 EL Korinthen, 30 Min. in warmem Wasser eingeweicht
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Zucker

1.Backrohr auf 200 °C vorwärmen. In der Zwischenzeit 2 El Öl (oder Schmalz) in einem Schmortopf heiß werden. Perlhuhn darin bei starker Temperatur von allen Seiten herzhaft anbraten. Fett bis auf 1 El weggiessen.

2.Nüsse im gleichen Kochtopf 3 min bei geringer Temperatur rösten. Mit einem Glas Calvados, Cidre und Crème fraîche löschen. Kurz aufwallen lassen.

3.Kochtopf mit Aluminiumfolie überdecken, Deckel auflegen und im Herd 45 Min. bei 200 Grad gardünsten. In der Zwischenzeit die Apfelschnitze in Butter und Zucker leicht karamelisieren, mit dem Rest Calvados begiessen, bei geringer Temperatur dünsten, warm stellen, wenig rühren!

4.Perlhuhn aus dem Kochtopf nehmen und auf ein tiefes Backblech legen, im Herd auf der mittleren Schiene noch 5 min bei 220 °C braun werden lassen.

5.Kochtopf auf den Küchenherd stellen. Bei mittlerer bis starker Temperatur die abgetropften Korinthen unterziehen, Sauce offen 5 Min. kochen.

6.Perlhuhn vor dem Tranchieren 5 min im ausgeschalteten Backrohr ruhen.

7.Perlhuhn tranchieren. Bratensatz mit kochend heissem Wasser löschen, zur Sauce gießen. Teile des Huhns mit der Sauce begiessen, mit den Apfelschnitze umlegen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Perlhuhn normannisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche