Perlhuhn mit Sektkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Perlhuhn
  • 80 g Schweineschmalz
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 6 Wacholderbeeren
  • 100 g Räucherspeck (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml süsses Schlagobers
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Wacholderbeeren
  • 50 g Schweineschmalz
  • 500 ml klare Suppe
  • 250 ml Sekt

Zuerst das Schweineschmalz für das Sauerkraut erhitzen. Kraut mit Lorbeergewürz und Wacholderbeeren hinzufügen, leicht anschmoren.

Die klare Suppe aufgiessen, den Deckel schliessen und zirka 40 bis 50 Min. weichdünsten. 10 Min. vor Garende den Sekt hinzufügen.

In der Zwischenzeit das Perlhuhn mit der Zwiebel und dem Räucherspeck im heissen Schmalz anbraten. Gewürze und Wacholderbeeren dazugeben und bei geschlossenem Deckel 50 Min. dünsten. Anschließend die Soße nachwürzen und mit Schlagobers verfeinern. Das gekochte Sauerkraut auf eine Platte legen. Das Perlhuhn vierteln, daraufsetzen und mit der Soße begießen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Perlhuhn mit Sektkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche