Perlhuhn Mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Speck (durchwachsen, geräuchert)
  • 3 Zwiebel
  • 250 g Ananasfruchtfleisch ohne Stiel
  • 2 Becher Sauerkraut
  • 2 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 150 ml Sekt (trocken)
  • 150 ml klare Suppe
  • 2 Rosmarin
  • 4 Perlhuhnbrüste à 180 g
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 100 g Crème fraîche

Den Speck fein würfelig schneiden und die Zwiebeln hacken. Das Sauerkraut in einem Sieb abrinnen.

Den Speck mit den Zwiebeln in einem Kochtopf gemeinsam kross auslassen. Das Ananasfruchtfleisch fein in Würfel schneiden, hinzfügen und ungefähr 1 Minute mit anschwitzen. Mit dem Paprikapulver überstreuen. Das Sauerkraut hinzfügen und eine weitere Minute anschwitzen . Mit Sekt und klare Suppe aufgiessen. Rosmarin zupfen, dazugeben und weitere 5 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Anschliessend in eine ofenfeste Form füllen.

In der Zwischenzeit die Perlhuhnbrüste mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und im heissen Fett rundum scharf anbraten. Auf das Kraut setzen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 12 bis 15 min gardünsten. Anschliessend herausnehmen, und das Kraut mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Zucker würzen. Mit dem Frischrahmbeträufelt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Perlhuhn Mit Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche