Perdiktus-Hörnchen - Croissants Perdictus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 140 g Mehl
  • 140 g Butter
  • 200 g Mandelkerne (ungeschält, gerieben)
  • 70 g Zucker
  • 1.5 Klar von Eiern
  • 1 Prise (= Messerspitze) Zimt
  • 0.25 bowl Von Zitrone
  • Butter (für das Blech)

Der folgende sogenannte 'mürbe Teig' ist auf einem Brett zu zubereiten und bedarf einer Rast von einer halben Stunde im Kühlen.

Mehl wird mit Butter abgebröselt, mit den ungeschälten, geriebenen Eiklar, Zucker, Mandelkerne, Zimt und feingehackten (natürlich ungespritzten) Zitroenschalen zu einem Teig geknetet.

Daraus werden kleine Hörnchen geformt, die man auf dem dürftig eingefettetem Backblech im heissen Rohre bäckt.

Es empfiehlt sich hierfür, des Geschmackes wegen, richtige Butter zu verwenden.

Persönliche Anmerkung: der mürbe Teig hat's in sich. Zu kurz im Herd und er bekommt einen überherrschend fettigen Wohlgeschmack. Zu lange und er wird eine trockene, körnige Substanz die einem leicht in die Luftröhre rutscht. Zu kaltes Rohr und er wird Beton. Zu heisses Rohr und er schmeckt nach verbranntem Fett. Im Gasrohr gelingt er leichter als im Heizluftrohr.

Ach so, Rohr ist Backofen/Herd:-)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Perdiktus-Hörnchen - Croissants Perdictus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche