Peporoni-Tarte mit schwarzen Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Peperone
  • 1 Peperone
  • 1 Peperone
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Blätterteig (rechteckig ausgewallt)
  • 400 g Dose gewürfelte Pelati
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 150 g Mozzarella
  • 1 EL Oliven (entsteint)

(*) Für ein rechteckiges Backblech von 40 x 23 cm Peporoni auf den Bratrost in den 220 °C heissen Herd legen. Etwa 20 min rösten, bis die Haut platzt und das Gemüse große, hellbraune Blasen bekommt. Peporoni aus dem Herd nehmen und in einen Plastiksack legen, gut verschließen. eine halbe Stunde darin liegen, dann die Haut entfernen.

Peporoni halbieren, entkernen und in 2 cm breite Streifchen schneiden. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Teig ein klein bisschen ausziehen, in das Backblech legen, mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Im 200 °C heissen Herd 15 min vorbacken. Blasen, die derweil des Backens entstehen, aufstechen.

Paradeiser mit dem Tomatenpüree vermengen, würzen. Mozzarella in Scheibchen schneiden. Teig ein wenig abkühlen, dann mit der Paradeisersauce bestreichen. Peporoni, Mozzarella und Oliven auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Bei 200 °C etwa 15 Min. zu Ende backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peporoni-Tarte mit schwarzen Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte