Peporoni ripieni - Gefüllte Paprikas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Paprikas; gelbe
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 4 EL Pecorino (gerieben, oder Parmesan)
  • 2 Semmeln
  • 4 Sardellenfilets; eingelegt
  • 2 EL Kapern
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Paprikas abspülen und abtupfen. An der Stengelseite von jeder Schote einen Deckel klein schneiden, zur Seite legen. Die weissen Trennwände und Kerne aus dem Inneren entfernen.

Füllung: von den Semmeln rundherum die Rinde abraspeln, nur das weiche Innere verwenden. Krume in winzige Stücke zupfen, in eine kleine Backschüssel Form, mit 2-3 El Olivenöl tränken.

Petersilie klein hacken. Die eingelegten Sardellenfilets kurz abbrausen, abtrocknen und kleinhacken. Knoblauchzehen durch eine Presse drücken oder evtl. ebenfalls klein hacken.

Faschierte Petersilie, Sardellen und Knoblauch mit 2 El geriebenem Käse und den Kapern zur Brotkrume Form, das Ganze ausführlich mischen. Backrohr auf 175 Grad vorwärmen.

Mit Salz (eher vorsichtig wegen der Sardellen!) und Pfeffer würzig nachwürzen. nach und nach zirka 4-5 El Olivenöl untermengen, damit die Mischung sich gut verbindet. Mit 1 El Öl eine feuerfeste geben ausstreichen.

Füllung in die vorbereiteten Paprikas gleichmäßig verteilen, je 1/2 El Pecorino aufstreuen. Die abgetrennten Deckel wiederholt auflegen und die gefüllten Schoten aussen mit Öl bestreichen.

Paprikas aufrecht in die geben setzen, im aufgeheizten Backrohr 20 min überbacken. Heiss zu Tisch bringen, vielleicht als Zuspeise zu einem Fleischgericht (oder abgekühlt als Entrée).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Peporoni ripieni - Gefüllte Paprikas

  1. Francey
    Francey kommentierte am 09.06.2015 um 05:02 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche