Peporoni mit Zucchetti-Käse-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Peporoni
  • 2 Peperoni
  • 2 Peporoni
  • 500 g Zucchetti
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Oregano
  • 500 g Ricotta (oder Naturquark)
  • 50 g Sbrinz
  • 50 g Gruyère (gerieben)
  • 30 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 100 ml Gemüsebouillon (Menge anpassen)

Von jeder Peperone einen Deckel zurechtschneiden. Die Kerne und weissen Rippen entfernen.

Den Strunk der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält an der Röstiraffel raspeln.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe von der Schale befreien, klein hacken und im Olivenöl glasig werden.

Die Zucchetti beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf großem Feuer acht bis zehn Min. weichdünsten. Dabei soll entstehende Flüssigkeit vollständig verdampfen. Am Ende den Oregano beigeben. Auskühlen.

Den Ricotta beziehungsweise Topfen, den Sbrinz, den Greyerzer, die Semmelbrösel sowie das Ei gut vermengen und würzen. Daraufhin die Zucchetti beigeben.

Die Zucchettimasse in die Peporoni befüllen. In einen Bräter stellen. Die Peporoni-Deckel daneben legen. Die Suppe hinzugießen. Die geben mit Aluminiumfolie oder Deckel verschließen.

Die Peporoni im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil dreissig Min. backen.

Dann die geben bedecken und die Peporoni eine weitere halbe Stunde backen.

Als Zuspeise passt ein Weisswein bzw. Bouillonreis-Risotto.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peporoni mit Zucchetti-Käse-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche