Peporoni, Gefüllt Mit Pouletbrüstli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 50 g Risotto-Langkornreis , roh (z. B. Vialone)
  • 250 ml Suppe
  • 60 g Gruyère (gerieben)
  • 1 Ei
  • 150 g Mascarpone
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Basilikum
  • 4 sm Pouletbrüstli (a ca. 120 g)
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 8 Tranchen Bratspeck (ca. 60 g)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 4 Kleinere, rote oder evtl. gelbe Peporoni, längliche geben (a zirka 120 g)
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Weisswein
  • 0.5 Becher Saucenhalbrahm (á 180g)

Für die Füllung den Langkornreis in der Suppe garkochen, auskühlen, dann den Greyerzer, das Ei sowie den Mascarpone beigeben, Menge würzen und alles zusammen gut durchmischen.

Die Pouletbrüstli würzen, in der Pfanne im heissen Öl auf beiden Seiten jeweils 1-2 Min. anbraten, herausnehmen und auskühlen. Von den Peporoni der Länge nach einen Drittel wegschneiden und diesen zur Seite legen. Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Stiel nicht entfernen, Kerne auslösen. Die Hälfte der Füllung in die Peporoni Form, jeweils ein Pouletbrüstli einfüllen, dann übrige Füllung daraufgeben.

Die abgeschnittenen Peperonistücke nochmal darauflegen und jede Peporoni mit 2 Specktranchen satt umwickeln. Peporoni in eine flache Auflaufform aneinander legen, Wein und Suppe zugiessen, derweil zirka eine halbe Stunde gardünsten. Peporoni anrichten, den Jus aus der geben in Pfännchen aufwallen lassen, mit Saucenhalbrahm durchrühren, ev. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Zusammen mit einem Blattsalat zu Tisch bringen.

Für 2 Leute: Ingredienzien halbieren.

Zubereitungszeit: ungefähr 50 min

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peporoni, Gefüllt Mit Pouletbrüstli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche