Peperonata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 piece Knoblauchzehen
  • 600 g Paprikas (jeweils 200 g rote, grüne und gelbe)
  • 750 g Fleischtomaten
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zweig/e Rosmarin (oder 1 Teel. getrocknete Nadeln)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Die Zwiebeln von der Schale befreien und in feine Ringe schneiden bzw. hobeln.

2. Das Olivenöl in einem breiten Kochtopf erhitzen, die Zwiebelringe darin glasig werden.

3. Den Knoblauch häuten und durch die Presse dazudrücken.

4. Die Paprikas abspülen, von den Kerngehäusen und den dicken Rippen befreien, in 1 cm breite Streifchen schneiden und hinzfügen.

5. Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, achteln, entkernen und einrühren. Das Lorbeergewürz sowie den Rosmarin zufügen. Das Gemüse mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und bei sehr gemäßigter Temperatur bei geschlossenem Deckel ca. eine halbe Stunde dünsten, ab und zu umrühren.

6. Zum Schluss das Lorbeergewürz und den Rosmarinzweig herausholen. Das Gemüse ein weiteres Mal mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Als Zuspeise bzw. als Hauptgericht für zwei Leute geeignet.

Getränke: Prosecco

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peperonata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche