Peperonata Mit Ziegenkäse Und Apfelessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Paprika, verschiedenfarbig
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Teelöffel Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Strudelteig
  • 3 EL Butter (flüssig)
  • 4 Ziegenfrischkäsetaler
  • 2 EL Butterschmalz

Paprika spülen, halbieren von den Kernen befreien und in pfenniggrosse Stückchen schneiden. Zucchini grob würfeln, Zwiebel abschälen und klein schneiden. In einer Bratpfanne mit 2 El Olivenöl Paprikawürfel anrösten.

Zwiebeln dazugeben, mit anschwitzen, dann Zucchiniwürfel zufügen.

Mit der Gemüsesuppe und Apfelessig löschen und den Oregano dazugeben. Alles so lange reduzieren, bis die klare Suppe komplett verkocht ist. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen und über gebliebenes Olivenöl einrühren.

Strudelteig in 15 cm große Quadrate schneiden und diese mit flüssiger Butter bestreichen, auf jedes Teigstück einen Ziegenkäse setzen, mit Pfeffer würzen und einpacken. Die Teigoberfläche noch mal mit Butter bepinseln. In einer Bratpfanne mit 2 El Butterschmalz die Teigpäckchen von beiden Seiten kross rösten.

Peperonata anrichten und den gebackenen Ziegenkäse obenauf Form.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peperonata Mit Ziegenkäse Und Apfelessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche