Peperonata mit Geflügelstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Je:

  • 2 Paprika rot und gelb à 150 g
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 6 EL Aceto Balsamessig
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Geflügelfond
  • 2 Thymian
  • Chili-Gewürz

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

1. Paprikas der Länge nach vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Unter dem aufgeheizten Backofengrill auf der oberen Schiene 6-8 min rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprikas aus dem Herd nehmen und 10 min mit einem feuchten Küchentuch überdecken. Die Haut entfernen und die Paprikas in 2-3 cm große Rauten schneiden.

2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Hähnchenfleisch reinigen und in 1 bis 1 1/2 cm große Stückchen schneiden. Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Das Fleisch mit Salz würzen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln und Knoblauch in das heisse Olivenöl in der Bratpfanne Form und glasig andünsten. Aceto balsamico zugiessen, mit Weisswein und Fond auffüllen und auf die Hälfte kochen. Thymianblätter abzupfen und mit Paprikarauten und Fleisch zur Zwiebelmischung Form. Mit Salz und Chili würzen. In einer Schale anrichten, warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peperonata mit Geflügelstreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche