Penne mit Speck, Spinat und Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Blattspinat (frisch)
  • 100 g Räucherspeck (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Champignons (in Scheiben geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • 400 g Penne

Blattspinat spülen und aussortieren; in Streifchen schneiden und zur Seite stellen. Speckwürferl in einer Bratpfanne kross rösten, herausheben und auf Küchenpapier abrinnen. Einen EL des ausgebratenen Fetts abmessen, den Rest wegschütten. Einen EL Olivenöl zufügen und heiß werden. Champignons und Knoblauch herzhaft anbraten, dann die Spinat zufügen und in der heissen Bratpfanne zusammen fallen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss würzen. Während Sie die Sauce kochen, die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente gardünsten. Abgiessen und in eine ausreichend große Schüssel befüllen. Spinat und Schwammerln zufügen und genau mischen. Auf Teller gleichmäßig verteilen, die Speckwürferl als Garnierung obenauf setzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Penne mit Speck, Spinat und Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche