Penne Mit Fenchel-Orangen-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 lc Paradeiser (geschält)
  • 500 g Fenchelknollen
  • 3 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 2 sm Zwiebel
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 5 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Herbes de Provence (oder eine andere Küchenkräuter Mischung, z. B. Fines Herbes)
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 15 Oliven
  • 15 Oliven
  • 3 Teelöffel Kapern
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Gemörserte Fenchelsamen
  • Pernod
  • 500 g Penne

Wasser für die Pasta aufsetzen. Die Paradeiser in einem Sieb abrinnen, dabei den Saft auffangen. Es wird nur der Saft der halben Dose gebraucht. Den Fenchel abspülen, reinigen, teilen, den Stiel entfernen und entsorgen. Den Fenchel kleinwürfelig schneiden. Knoblauch und Zwiebeln abschälen und in feine Scheibchen schneiden. Die Orange ausführlich mit heissem Wasser abwaschen, ein daumengrosses Stück Schale klein schneiden sowie mehrere Zesten mit dem Zestenreisser abziehen und klein hacken.

Das Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen, darin zu Beginn Zwiebeln, dann Knoblauch und dann Fenchel und Herbes de Provence andünsten. Unter gelegentlichem Rühren zirka 10 Min. dünsten, bis das Gemüse goldbraun und al dente ist. Notfalls Öl oder ein wenig Flüssigkeit (Gemüsesud/Wasser) nachgiessen. Basilikum und Petersilienblätter von dem Stielansatz zupfen, Oliven entkernen und das Ganze gemeinsam mit den Kapern und ein kleines bisschen Olivenöl in den Handrührer Form. Beim Mixen gemächlich noch weiteres Olivenöl einlaufen, bis die Menge sämig ist.

Die Paradeiser mit der Hälfte des Saftes, dem Saft einer 1/2 Orange und dem Stück Orangenschale in die Bratpfanne zum Fenchel Form. Ohne Deckel weiter dünsten, bis die Sauce sämig eingekocht ist. Die Orangenschale aus der Bratpfanne nehmen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer, Fenchelsamen und einem Schuss Pernod nachwürzen. Die Nudeln gardünsten, kurz vor dem Servieren die Orangenzesten in die Sauce rühren. Nudeln mit der Sauce vermengen und mit der grünen Gewürzmischung auf Tellern anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Penne Mit Fenchel-Orangen-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche