Penne in Tomatenragout mit gehobeltem Parmesan und knackigem Ruccula

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Penne
  • 12 Sonnengereifte Paradeiser
  • 2 Eschalotten
  • 200 ml Tomatensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Basilikumpesto
  • 80 g Parmesan (gehobelt)
  • 100 g Rucculablaetter

Die Paradeiser in kochend heissem Wasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Anschliessend die Haut entfernen, die Paradeiser halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Paradeiser achteln. Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, die Eschalotten darin glasig anschwitzen, die Paradeiser dazugeben und ebenfalls mit anschwitzen. Hierzu den Tomatensaft gießen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Die abgetropften Penne in die Sauce Form und kurz durchschwenken. Auf einem Teller anrichten, mit Parmesan und den Rucculablaettern ausgarnieren.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Penne in Tomatenragout mit gehobeltem Parmesan und knackigem Ruccula

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche