Penne all'arrabbiata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Den Speck feinwürfeln. Den Stiel der Paradeiser entfernen und die Haut kreuzweise einschneiden. Paradeiser kurz blanchieren (überbrühen), abschrecken und häuten. Nun vierteln, entkernen, das Fruchtfleisch würfeln und durch ein Sieb aufstreichen.

Die Nudeln nach Anweisung in ausreichend kochend heißem Salzwasser al dente gardünsten.

Knoblauch, Zwiebel abziehen und feinwürfeln. Chilischoten halbieren, von Stielansätzen sowie Kernen befreien und das Fruchtfleisch würfeln.

Öl erhitzen und den Speck darin auslassen. Knoblauch-, Zwiebelwürfel hinzfügen, andünsten. Paradeiser sowie Chili hinzufügen, die Soße ein kleines bisschen kochen. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Nudeln abschütten, abrinnen und zur Chili-Paradeiser-Soße Form, vermengen. Petersilie abschwemmen, trockenschütteln, hacken und einrühren. Den Käse separat dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 1

Kommentare1

Penne all'arrabbiata

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 11.10.2016 um 17:33 Uhr

    Den Speck kann man direkt ohne Öl anbraten!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche