Penne al Forno

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Dosen geschälte Paradeiser (groß, à 800 g)
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 200 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Basilikum (grob geschnitten)
  • 50 dag Penne
  • Butter od.Olivenöl (für die Form)
  • 25 dag Schnittkäse (aufgeschnitten)
  • 10 dag Parmesan (gerieben)
  • 1 Esslöffel Olivenöl; beziehungsweise Butter

Für die Penne al Forno zuerst die Zwiebel schälen, würfelig schneiden und in Olivenöl andünsten.

Paradeisdosen dazu leeren und aufkochen lassen. Ca. 5 Min auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen.

Den Rotwein dazu gießen und die Hälfte des Basilikums in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die nächsten 2 Stunden leise köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Zum Schluss soll es eine ganz intensiv einreduzierte, sehr fruchtige Tomatensauce übrig bleiben.

Währenddessen die Penne halb gar kochen, also nach der Hälfte der angegebenen Kochzeit bereits abseihen, sehr gut abtropfen lassen und mit einem Schuss Olivenöl mischen, damit sie nicht zusammen kleben.

Das Backrohr auf 170 °C vorheizen.

Eine feuerfeste Form mit ein klein bisschen Butter oder alternativ dazu Olivenöl ausfetten und abwechselnd, die Penne, die Sauce, die Käsescheiben, den geriebenen Käse und Basilikumstreifen in die Form geben. Mit der Sauce und dem Scheiben- bzw. dem geriebenen Käse abschließen.

Einige Tropfen Öl oder evtl. Butterflöckchen über den Penne al Forno verteilen und 25 -30 Min. im Ofen überbacken, so dass sich eine goldgelbe Kruste bildet.

Aus dem Ofen nehmen mit dem restlichen Basilikum betreuen und heiß servieren.

Tipp

Bunter Blattsalat passt gut zu den Penne al Forno.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare9

Penne al Forno

  1. soraja29
    soraja29 kommentierte am 13.12.2015 um 17:27 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 23.09.2015 um 09:31 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 22.09.2015 um 07:47 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 18.08.2015 um 08:35 Uhr

    gut

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 30.03.2015 um 06:58 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche