Peking-Suppe - Scharf-Sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Mu-Err-Schwammerln
  • 1 Karotte
  • 50 g Bambus
  • 3 Paprika (rot/grün/gelb)
  • 1 Porree
  • 50 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Hühnerbrust mit Haut
  • 50 g Erbsen
  • 50 g Maiskörner
  • 100 g Mungbohnenkeime
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Hühnersuppe (Instant)
  • 4 EL Maizena
  • 6 EL Sojasosse Ketjap manis
  • 4 EL Weinessig
  • 1 Teelöffel Tabasco

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Mu-Err-Schwammerln in ein kleines bisschen kaltem Wasser aufstellen und 5 Min. leicht wallen, dann abschütten und in zarte Streifen schneiden.

Karotten und Bambus in streichholz-große Stäbchen, Paprika vierteln und diagonal in schmale Streifchen, Porree in schmale Ringe und Champignons blättrig schneiden.

Zwiebel und Knoblauch klein hacken.

Hühnerbrust mit Salz, gekörnter Hühnersuppe, Zwiebel und Knoblauch in 2 Liter Wasser garkochen, dann aus der klare Suppe nehmen, von Haut und Knochen trennen und in mundgerechte Stückchen reissen.

Maizena (Maisstärke) und Sojasosse mit 6 El Wasser glattrühren, die Mischung in die klare Suppe Form und kurz aufwallen.

Gemüse der Härte nach (Erbsen, Karotten, Paprika, Kukuruz, Bambus, Champignons, Schwammerln, Porree und Bohnenkeime) binnen 5 Min. in die stets leicht köchelnde klare Suppe Form.

Zum Schluss das Fleisch hinzufügen.

Suppe mit Tabasco und Essig pikant scharf-sauer nachwürzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Peking-Suppe - Scharf-Sauer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche