Peking-Grillmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Peking-Grillmarinade alle Zutaten gut verrühren. Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, die Marinade zufüllen, Luft rausdrücken, verschließen und im Kühlschrank ziehen lassen (am Besten über Nacht).

Das Fleisch eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen.

Tipp

Die Peking-Grillmarinade passt für Ente oder aber auch Hühnerfleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Peking-Grillmarinade

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 22.07.2015 um 21:23 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche