Pecorinosouflée auf Papaya-Avocado-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 60 g Pecorino oder einen würzigen Bergkäse (Appenzeller, Gruyère)
  • 100 g Butter
  • 70 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • Evtl. Nüsse

Chutney:

  • 100 ml Weisswein
  • 1 Avocado
  • 50 g Ingwer
  • 1 Papaya
  • 50 g Zucker (oder Honig)
  • Marillen (getrocknet)

Soufflé:

100g Butter in einem Kochtopf schmelzen und 70g Mehl darin goldgelb anschwitzen. 0, 4 Liter Milch dazugeben und zu einer glatten Menge durchrühren. Den geriebenen Käse unter die Menge rühren und vielleicht mit Nüssen andicken. Etwas Stärkepuder 3 Dotter zufügen und zu einer homogenen Menge durchrühren. Abschmecken, das geschlagene Eiklar unterziehen und in ausgebutterte Förmchen Form. Im Wasserbad bei etwa 220 °C etwa 15 Min. aufbacken.

Papaya-Avocado-Chutney:

Den Ingwer abschneiden und in zarte Streifen schneiden. Die Schalen und vielleicht Anisstern, Zimt und Cardamomkapseln in dem Weisswein mit Zucker zu einem Sirup kochen. Die Papaya und die Avocado von der Schale befreien, entkernen und in gleichförmige Stückchen schneiden. Mit dem lauwarmen Sirup mischen und die blanchierten Ingwerstreifen zufügen. Ca. ½ h bei geschlossenem Deckel ziehen.

Tipp: Durch die Maizena (Maisstärke) in der Souffléemasse wird das Risiko des Zusammenfallens gemindert Getränkeempfehlung: Gewürztraminer / Dessertwein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pecorinosouflée auf Papaya-Avocado-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte