Pecan-Pie mit Ahornsirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Gebackener Pie-Boden in der geben (26 cm) aus Mürbteig, z.B. Pie (Cook's Illustrated)
  • 6 EL Butter
  • 0.5 Tasse Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 3 lg Eier
  • 0.75 Tasse Ahornsirup
  • 250 g PeBecherkerne; geröstet - und [vielleicht] gehackt

1. Herd auf 135 °C vorwärmen. Pieboden in den Herd setzen, wenn er nicht schon warm ist.

2. In einem Weitling im Wasserbad die Butter zerrinnen lassen.

Weitling von dem Küchenherd nehmen und Zucker und Salz mit einem Holzlöffel einarbeiten, bis die ganze Butter aufgenommen wurde.

nach und nach die Eier darunter geben, dann den Ahornsirup. Wieder auf das Wasserbad setzen. Rühren, bis die Menge glänzt und sich bei= Berührung warm anfühlt (keine Panik, das Wasserbad verhindert, dass= man sich an zu heissem Zucker verbrennt). Vom Küchenherd nehmen, Pecankerne unterziehen.

3. Menge in den warmen Pieboden gießen. Backen, bis sich die Mitte gestockt, aber auf Fingerdruck noch weich (gelatineartig) anfühlt, das dauert ungefähr 50 bis 60 min. Auf einem Kuchengitter wenigstens 4 Stunden auskuehen.

Bei Raumtemperatur oder erwärmt zu Tisch bringen, nach Lust und Laune mit ein wenig gesüsster Schlagobers oder Vanilleeis.

Zum Erwärmen den gut durchgekühlten Pie zerteilen und dann im 120 °C warmen Herd ungefähr 20 Min. erwärmen.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pecan-Pie mit Ahornsirup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche