Pawlowa mit Passionsfrüchten ???

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 68

Baiser Boden::

  • 4 Eiklar, zimmerwarm
  • 225 g Zucker
  • 1 Teelöffel Maismehl
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 2 Tropfen Vanillearoma

Füllung:

  • 250 g Krem double
  • 150 g Crème fraîche
  • 175 g Himbeeren
  • 175 g Heidelbeeren
  • Frische Minzzweige zum Garnieren
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Das Backrohr auf 140 °C vorwärmen. Die Eiweisse in einer Backschüssel steif aufschlagen. nach und nach den Zucker darunter Form, bis eine feste, glänzende Baisermasse entsteht. Später das gesiebte Maismehl mit Essig und Vanillearoma unterziehen. Die Menge mit einem großen Löffel kreisförmig auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech Form. Durch eine kreisförmige Bewegung auf der Oberfläche eine Spiralform hinterlassen. Etwa 75 Min. backen bis das Baiser goldgelb und kross ist. Den Herd ausschalten und das Baiser bei geschlossener Tür 1 bis 2 Stunden auskühlen. Später vorsichtig das Papier von dem Baiser lösen.

Krem double in einer großen Backschüssel schlagen, Crème fraîche unterziehen. Die Mischung mit einem Löffel auf dem Baiser gleichmäßig verteilen. Himbeeren und Heidelbeeren darüber Form und mit Minzzweigen und Staubzucker garnieren. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Zur Abwechslung können Sie dieses köstliche Dessert genauso mit anderen Früchten zu Tisch bringen.

1/04/12/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pawlowa mit Passionsfrüchten ???

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche