Paulas Granatsplitter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Boden:

  • 80 g Butter
  • 150 g Biskotten

Belag:

  • 250 ml Milch
  • 0.5 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 Eidotter
  • 40 g Zucker
  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Biskuitboden oder evtl.
  • 250 g Schokolade-Biskuitkuchen
  • 50 ml Rum - oder bisschen mehr ;-)
  • 50 ml Wasser
  • 15 g Pulvergelatine (vielleicht mehr)
  • 200 g Vollmilch- oder evtl. Zartbitterkuvert

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Biskotten in einem Tiefkühlbeutel mittelseines Nudelholzes fein zerkleinern, mit der flüssigen Butter gut mischen, in 4 runde, mit Frischfolie ausgelegte Förmchen (Durchmesser zirka 8 cm) befüllen und fest drücken, abgekühlt stellen.

Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding nach Anweisung machen, die Eidotter untermengen und unter häufigem Rühren auskühlen.

Den Biskuitboden würfelig schneiden und mit Rum begießen, 30 Min. ziehen. (Ich habe einen Rest Schokolade-Biskuit-Kuchen genommen, darum Vanillepudding. Mit einem klassischen fertigen Biskuitboden müsste man dann Schokolade-Pudding machen wegen des Farbkontrastes.) Die Butter kremig rühren und den Pudding löffelweise unterziehen.

Die Biskuitmasse vorsichtig unter die Buttercreme rühren und abgekühlt stellen.

Jeder der vier Granatsplitter hat:

Kcal 1080, Eiklar 19g, Fett 60g, Kohlenhydrate 106g. Naja...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paulas Granatsplitter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche