PatÉ De Marcassin Aux Noisette - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 g Geflügelleber
  • 350 g Schweinehals
  • 400 g Frischlingsfleisch
  • 150 g Schweineleber
  • 1 Teelöffel Thymian feingerebelt
  • 1 Ei
  • 2 EL Whisky
  • 5 EL Portwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Haselnüsse
  • 200 g Speck (frisch)
  • 2 Lorbeerblätter
  • *) PatÉ Marcassin Aux Noisette (Frischlingspaste

Haselnüssen) Die Geflügelleber zermusen, den Schweinehals vielleicht häuten und mit dem Frischlingsfleisch und der Schweineleber durch die 8mm-Scheibe des Fleischwolfs drehen. Ei, Whisky, Thymian und Portwein zufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Alle Ingredienzien ausführlich mischen. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Den Speck in schmale Scheibchen schneiden und eine feuerfeste Terrineform damit auskleiden. Die geben zur Hälfte mit der pürierten Fleisch-Leber-Farce befüllen, Haselnüsse darüberstreuen und mit der übrigen Farce auffüllen. Die Lorbeerblätter darauflegen und mit Speckscheiben überdecken.

Die Terrine mit Aluminiumfolie bedecken und im Wasserbad etwa 40 Min. im Backrohr gardünsten. Die Folie entfernen, die Terrine abkühlen und bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren aus der geben stürzen, Speck und Lorbeerblätter entfernen und die Terrine aufschneiden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare0

PatÉ De Marcassin Aux Noisette - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche