Pastinaken--Henderl--Geschnetzeltes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Pastinaken abgeschält gewürfelt ca. knapp 1cm groß
  • 2 Schalotten abgeschält fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält durchgepresst
  • 0.5 Chilischote entkernt fein geschnitten
  • 2 Hähnchenbrüste ungefähr 7...8 mm dicken Streifchen geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Sesamsaat angeröstet
  • 2 EL Waldhonig
  • 2 EL Apfelessig
  • 250 ml Geflügelbrühe oder Gemüsesuppe
  • 3 Lauchzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Die Fleischstreifen in einer Bratpfanne mit der Hälfte von dem Olivenöl kurz und herzhaft von allen Seiten anbraten, dabei mit Pfeffer würzen (damit die Pfeffer ebenso ein wenig mitgeröstet wird), ganz zum Schluss mit Salz würzen. Daraufhin aus der Bratpfanne nehmen und im Herd bei ungefähr 60 °C warm stellen.

Schalotten, Pastinaken und Chilischote im übrigen Olivenöl anschwitzen. Knoblauch hinzfügen und kurz mitdämpfen. Schliesslich Honig einrühren und derweil weiterrösten bis der Honig ein klein bisschen karamellisiert. Mit Essig und klare Suppe löschen und in etwa um die Hälfte kochen.

In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und zur Sauce Form. Hähnchenfleisch darunter vermengen und gut durchschwenken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken (vielleicht noch ein klein bisschen Essig hinzfügen) und zu Tisch bringen, dabei mit dem Sesamsaat überstreuen.

Dazu sehr gut passend: Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastinaken--Henderl--Geschnetzeltes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche