Pastetlifüllung Mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gemüse:

  • 500 g Kohlrabi
  • 150 g Saucenzwiebeln, abgeschält
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • 500 ml Gemüsebouillon
  • 150 g Erbsen

Kressesauce:

  • Pastetlisauce (Grundrezept) jedoch ohne Suppe, mit
  • 400 ml Gemüsesud und
  • 100 ml Rahm
  • 150 g Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

Garnitur:

  • Sm Kresse

Mit dem Apfelausstecher von den Kohlrabi Kugeln ausstechen bzw. das Gemüse würfelig schneiden. (Beim Würfeln genügen 4/5 der Masse. ) Zusammen mit den Zwiebeln in der warmen Leichtbutter bzw. Butter andämpfen. Mit der Suppe löschen. Zugedeckt ungefähr 15 bis 20 min knapp weich gardünsten. Erbsen derweil der letzten 7 min mitköcheln. Gemüse herausnehmen, abrinnen, zur Seite stellen.

Für die Kressesauce die Pastetlisauce nach Grundrezept, jedoch ohne Suppe, mit Gemüsesud und Rahm kochen. Kresse klein hacken oder evtl. mit ein kleines bisschen Sauce zermusen, beifügen und würzen. Gemüse dazumischen, nur noch heiß werden.

8 Blätterteig-Pastetli im auf 180 Grad aufgeheizten Backrohr ungefähr 10 min aufbacken. Deckel getrennt neben die Pastetli aufs Backblech legen. Je 2 Pastetli auf einen aufgeheizten Teller stellen, Füllung zugiessen, garnieren und Deckel (Hütchen) daraufgeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastetlifüllung Mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche