Pastetli mit feiner Rindfleischfuellung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Pastetli
  • 400 g Rindsfilet; bzw. Rindshuft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Speisefettcreme
  • 200 ml Sauerrahm
  • 2 Teelöffel Senf; mehr nach Belieben
  • 1 EL Kapern
  • 1 Gewürzgurke
  • 1 Teelöffel Rosenpaprika; mehr, jeweils nach Wunsch
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Cayennepulver
  • 1 Tasse Gekochte grüne Erbsen; oder evtl.
  • Gedämpfte Champignons in Scheibchen
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)

Deckel aus Pastetli nehmen und diese auf Blech in Mitte des 200 °C heissen Ofens schieben. Herd ausschalten und Pastetli 12-15 Min. bei leicht geöffneter Ofentür erwärmen.

Fleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Salzen, mit Pfeffer würzen und in die Bratpfanne in heisser Speisefettcreme rasch und scharf anbraten; Würfel sollten innen noch rot sein. Mit Schaumkelle herausnehmen und warm stellen.

Sauerrahm und Senf zu Speisefettcreme in Bratpfanne Form. Gut durchrühren.

Paprika, Kapern und Gurkenwürfelchen unterziehen. Nochmals zum Kochen bringen.

Sauce mit Pfeffer, Salz, Saft einer Zitrone und Cayenne nachwürzen. Fleisch, Petersilie und Champignons beziehungsweise Erbsen hinzufügen. Alles kurz vors Kochen bringen und in erwärmte Pastetli hineingeben. Deckelchen aufsetzen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastetli mit feiner Rindfleischfuellung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche