Pasteten-Semmeln mit Paprikazwiebel im Rettichring

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln
  • Butter
  • Paradeiser (Scheiben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Scheiben Leberpastete
  • 1 Scheiben Raclette- oder evtl. Butterkäse
  • Schnittlauch
  • Zwiebel (Ringe)
  • Paprika (edelsüss)
  • Rettich

Bringt Abwechslung in das Abendbrot-Einerlei, ist aber auch prima als Imbiss zu einem Glas Bier in gemütlich-froher Runde.

Ein Semmeln halbieren, mit Butter bestreichen und mit Tomatenscheiben belegen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Je Hälfte drei zusammengeklappte Leberpastetescheiben darauf gleichmäßig verteilen. Eine schmale Scheibe Raclette- oder Butterkäse darüber legen, unter dem Bratrost oder der Mikrowelle ein klein bisschen zerlaufen.

Schnittlauch darüberstreuen, Zwiebelringe obenauflegen, mit Edelsüsspaprika überstreuen.

Auf Teller Form, mit dünn aufgeschnittenen Rettichscheiben umlegen, Salz und Pfeffer darüberstreuen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasteten-Semmeln mit Paprikazwiebel im Rettichring

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche