Pasteten mit frischem Salm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 500 g Blätterteig
  • 7 Eier
  • 125 g Langkornreis
  • 150 g Butter (zerlassen)
  • 600 g Frischer Salm
  • 2 Handvoll Küchenkräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zitronen
  • 1 Eidotter
  • 150 g Rahm (frisch)
  • 1 Kleine Pappröhre

Den Blätterteig hauchdünn auswalzen und in zwei gleichgrosse Rechtecke schneiden. Auf das eine Stück kommen: die Hälfte der feingehackten Küchenkräuter und die Hälfte von dem gekochten Langkornreis unter den die gesamte zerlassene Butter gerührt wurde. Den Langkornreis mit einer Lage von harten Eischeiben überdecken, darauf den ganzen Salm, der im Bratensud gekocht und entgrätet wurde, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Den Fisch wiederum mit Eischeiben belegen, dann den übrigen Langkornreis sowie die andere Hälfte der Küchenkräuter darübergeben, mit dem Saft einer weiteren halben Zitrone beträufeln und wiederholt mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Hierüber kommt nun die andere Blätterteighälfte, die Ränder werden vorsichtig mit einem nassen Pinsel bestrichen und gut aufeinandergedrueckt. Mit Eidotter bepinseln. Oben ein Loch bohren, in das man eine kleine Pappröhre steckt. Bei guter mittlerer Hitze zirka 25 Min. backen.

Heiss oder evtl. abgekühlt mit frischem Rahm zu Tisch bringen, der gesalzen, gepfeffert und mit dem Saft einer Zitrone vermengt wurde.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pasteten mit frischem Salm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche