Pastete mit Schafskäse und Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Zucchini
  • 3 EL Mehl
  • 2 Yufka-Teigblätter
  • (fertiggekauft aus dem türkischen
  • Lebensmittelladen)
  • 8 EL Olivenöl
  • 200 g Feta
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Dille
  • 2 Eier
  • 2 EL Sesamsamen

Ingredienzien für eine Tarteform von 28 cm ø, für 4 bis 6 Leute

1. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Zucchini abspülen, abtupfen, Blütenansätze entfernen, in einen halben Zentimeter schmale Scheibchen schneiden. Mehl auf einen Teller sieben und die Scheibchen darin auf die andere Seite drehen. Überschüssiges Mehl abschütteln.

2. Die Teigblätter auseinanderfalten, halbieren und leicht mit Wasser besprühen. Die geben mit zwei Esslöffeln Öl einpinseln. Zwei Teigblatthälften über Kreuz einfüllen, die Ränder überhängen.

3. Die Hälfte der Zucchini dachziegelartig in die geben legen. Den Käse mit der Gabel zerkrümeln und über den Zucchini gleichmäßig verteilen, mit ein klein bisschen Pfeffer würzen. Den Dill abbrausen, trockenschütteln, grob hacken und auf den Käse streuen. Die restlichen Zucchini daraufschichten. Die überhängenden Ränder des Teigs darauf klappen.

4. Mit den restlichen Teighälften die Pastete bedecken. Den Rand der Pastete vorsichtig anheben, und die überhängenden Teigteile unter die Pastete schieben. Diese in Quadrate von fünf Zentimeter Kantenlänge schneiden.

5. Das übrige Olivenöl mit den Eiern und vier EL Wasser mixen, über der Pastete gleichmäßig verteilen, mit Sesamsaat bestreuen und in Ofenmitte in etwa eineinviertel Stunde backen. Warm zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastete mit Schafskäse und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche