Pastete aus Gemischten Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Abgetropfte gemischte Bohnen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Koriander (gehackt)
  • 2 Frühlingszwiebeln (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Geschnitzelte Frühlingszwiebeln, zum Garnieren

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Die Bohnen mit Sorgfalt unter fliessendem kalten Wasser abschwemmen und gut abrinnen.

2. Die Bohnen mit Handrührer oder Küchenmaschine zerkleinern, bis eine glatte Menge entsteht. Alternativ kann man die Bohnen mit der Gabel oder dem Kartoffelstampfer in einer Backschüssel zerdrücken.

3. Saft einer Zitrone, Knoblauch, Olivenöl, Koriander und Frühlingszwiebeln dazugeben und mischen, bis die Menge recht sämig ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

4. Pastete in eine Servierschüssel Form und im Kühlschrank wenigstens eine halbe Stunde kaltstellen.

5. Mit Frühlingszwiebelstreifen garnieren und zu Tisch bringen.

Diese Entrée ist sehr rasch zubereitet, wenn Sie Bohnen aus der Dose verwenden. Wählen Sie viele verschiedene Bohnen, um Faerb- und Geschmacksvielfalt zu erzielen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastete aus Gemischten Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche