Pastete 'a la florentine'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Blätterteig
  • 500 g Spinat
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen; dito
  • 2 EL Butter
  • 500 g Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (gerebelt)
  • Muskat
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 250 g Topfen
  • 250 g Crème fraîche
  • 4 Eidotter

Für Die Form Bzw. Pastete:

  • Fett
  • Eiklar
  • Eidotter

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

'A la florentine' (Florentiner Art) heisst mit Blattspinat.

Die Hälfte von dem Blätterteig auswalken und die gefettete Tortenspringform damit belegen. Restlichen Teig als Deckel auswalken, aus den Teigresten Schwammerln ausstechen.

Spinat bei mittlerer Hitze in Salzwasser kurz zusammen fallen.

Schalotten und Knoblauch in der Butter glasig weichdünsten. In Scheibchen geschnittene Champignons kurz mitdünsten. Abgetropften Spinat unterziehen, mit Majoran, Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Saft einer Zitrone und -schale dazugeben. Topfen, Crème fraîche und Eidotter durchrühren, unter die Spinatmasse heben.

Menge in die geben befüllen. Blätterteigdeckel daraufsetzen, Ränder fest drücken. Teigpilze mit Eiklar auf den Deckel kleben, Pastete rundum mit Eidotter bepinseln.

Im Backrohr bei 200 °C ungefähr 45 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastete 'a la florentine'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche