Pastetchen mit Lachs-Kohl-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 3 Getrocknete Stein- bzw.
  • Waldpilze (andere)
  • 450 g Kohl, ohne Stiel und
  • Äussere Blätter
  • 45 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Lachsfilet
  • 30 ml Sauerrahm
  • 1 EL Kümmel (ganz)
  • 1 EL Dillsamen
  • 1 Ei

Teig:

  • 50 ml Wasser (lauwarm)
  • 175 ml Milch (warm)
  • 1 EL Kristallzucker (fein)
  • 90 g Butter (zerlassen)
  • 2.5 Teelöffel Trockenhefe
  • 2 Eier (gross)
  • Öl
  • 1.5 Teelöffel Salz

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

"Piroski s Lososem i Kapustoj" Diese piroschki werden, wie in der Ukraine üblich, von einem Hefefeteig umhüllt. Aufgrund ihrer Füllung und ihres kleinen Formats können sie hervorragend als Snack gereicht werden.

Zu einem Glas »Abrau-Durso«- russischer Sekt - sind diese kleinen Happen eine Delikatesse.

Zuerst den Teig kochen. Dazu das Wasser in eine kleine Backschüssel Form und 1 Tl Zucker und die Germ einstreuen. 15 min stehen, bis die Flüssigkeit cremig ist. In einer grösseren Backschüssel drei Viertel des Mehls mit dem Salz mischen. In der Mitte ein Ausbuchtung hineindrücken und die Hefemischung. Die Milch, die zerlassene Butter, die Eier und den übrigen Zucker einfüllen. Mit den Händen die trockenen Ingredienzien unterziehen und gut mischen, bis sich ein geschmeidiger Teig ergibt.

Auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche Form und durchkneten. Nach Bedarf mehr Mehl hinzufügen, damit der Teig geschmeidig bleibt und nicht klebt.Solange weiter durchkneten, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und in eine mit Öl eingefettete Backschüssel legen. Die Kugel in der Backschüssel drehen, bis sie rundum mit Öl bedeckt ist. Mit Klarsichtfolie bedecken und den Teig an einem warmen Ort gehen, bis sich sein Umfang verdoppelt hat. Flach drücken und bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Für die Füllung die Schwammerln in heissem Wasser eine halbe Stunde einweichen. Die Schwammerln herausnehmen, gut auspressen und klein hacken. Den Kohl in kleine Stückchen hacken. In einem großen Kochtopf mit kochend heissem Wasser 3 min machen. Abgiessen, abgekühlt abschrecken und ausführlich abrinnen.

In einer großen Bratpfanne den Kohl in der Butter 15 Min. sautieren. Nach Wunsch würzen und den Lachs sowie die Schwammerln unterziehen. Die Sauerrahm, dann den Kümmel sowie die Dillsamen untermengen Vom Küchenherd nehmen, auskühlen, dann 30 Min. abgekühlt stellen.

Die Teigkugel halbieren. Die eine Hälfte ein weiteres Mal in den Kühlschrank stellen und die andere zu einem dünnen Rechteck anstellen. Mit einer Plätzchenform oder einem Glasrand Kreise von 9 cm ø ausstechen. Die Reste behalten.

Das Backrohr auf 200 °C /Gasherd Stufe 6 vorwärmen Das Ei mit einer Prise Salz mixen. Einen gehäuften TL von der Füllung auf jede Teigscheibe Form, die Ränder mit ein kleines bisschen Ei bestreichen, zu einem Kipferl übereinanderklappen und fest zusammendrücken. Aus den Teigresten weitere piroschki kochen. Die piroschki auf ein leicht eingefettetes Blech legen, mit einem Handtuch abdecken und 15-20 Min. aufgehen. Die Oberseiten mit dem verquirlten Ei bestreichen und die Pasteten im Backrohr zirka 20-25 Min. goldbraun backen.

Den verbliebenen Teig austollen und dementsprechend verfahren. (Die piroschki können vorgebacken und eingefroren werden, Auftauen und bei 180 °C /Gasherd Stufe 4 10-15 min aufbacken.)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pastetchen mit Lachs-Kohl-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche