Pastel de Tres Leches - Coco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1.5 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Tasse Butter
  • 2 Tasse Zucker (2 x jeweils 1 Tasse)
  • 5 Eier
  • 1.5 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse H-Milch 3.8% Fett i. Tr.
  • 210 g Gesüsste Kondensmilch (Milchmädchen)
  • 180 g Kokosmilch (Dose, ungesüsst)
  • 0.25 Tasse Batida de Coco
  • 200 g Frischkäse (fettreduziert max. 15% Fett)
  • 3 EL Staubzucker (gesiebt)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Küchenherd auf 175 Grad vorwärmen. Tortenspringform (mind. 20 cm ø)einfetten und ausmehlen.

Mehl mit Backpulver sieben. Weiche Butter und 1 Tasse Zucker hellcremig schlagen, die Eier und 1/2 Tl Vanilleextrakt oder evtl. ein Päckchen Vanillezucker (dann 1 El Zucker weniger nehmen)untermengen.

nach und nach jeweils 2 EL Mehl einarbeiten, bis es aufgebraucht ist. Nocheinal ausführlich verrühren, der Teig sollte schön glatt sein. In die Tortenspringform befüllen, glatt steichen, dabei nach aussen arbeiten. Das innere Niveau sollte nicht zu hoch sein sondern eher minimal niedriger als der Rand sein. 40 min backen. Nach 35 min ein Zahnstocherprobe herstellen, sollte noch Teig am Hölzchen kleben, 5 min weiterbacken bis zur nächsten Probe.

Der noch warme Kuchen wird mit einem Satéspiesschen oder evtl. einer Gabel gleichmässig verteilt perforiert dazu sticht man alle 3 cm senkrecht von der Oberfläche ausgehend bis zum Boden. Nun lässt man den Kuchen in der geben abkühlen.

Kokoslikör, Kokosmilch, Milch und die gesüsste dicke Kondensmilch in einen Kochtopf befüllen, gut mixen, einmal zum Kochen bringen und auskühlen. Diese Mischung wird dann schubweise, immer ein weiteres Mal warten bis der Flüssigkeitspegel sinkt, über den gesamten Kuchen gegeben keine Stelle auslassen. Er soll sich damit richtig vollsaugen.

Der Kuchen wird für wenigstens 2 Stunden im Kühlschrank gut durchgekühlt, am Besten jedoch eine Nacht lang im Kühlschrank belassen.

Den Kuchen aus der geben lösen. Der Frischkäse wird mit einem TL Vanilleextrakt sowie dem Staubzucker weichcremig aufgemixt.

Der Kuchen wird mit dieser Krem dünn und gleichmässig überzogen.

Der Kuchen muss jetzt wiederholt für 1-2 Stündchen in den Kühlschrank, damit die Frischkäseglasur fest wird.

Sehr schön passt dazu ein tropischer Fruchtsalat aus Mango, Honigmelone, Nektarine, Früchte in dekorative Schnitze geschnitten, mit Limonensaft und wenig Rohrzucker oder evtl. Honig ein paar Stunden mazeriert.

Man gibt ein schönes Kuchenstück auf einen Teller und dekoriert auf einer Seite die Fruchtschnitze an. Einige geröstete Kokoslocken kann man zur Garnitur auf das Kuchenstück legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pastel de Tres Leches - Coco

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 22.07.2015 um 14:14 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche